Unser "Walter", das Clubfahrzeug des OCRM.

Der OCRM, einer der größten Oldtimer Clubs im Rhein-Main Gebiet.

Veranstaltungen + Termine 2016

 

10. Dezember 2016    -  Weihnachtsfeier, Weingut Lich

29. Januar 2017          -  Neujahrsempfang im Autohaus Höptner

 

 __________________________________________

Stammtische 2016
WANDERHEIM

Kapellenstrasse 44, 55124 Mainz-Gonsenheim
06131- 469948


Jeden 1. Mittwoch im Monat …
6.Januar/3.Feb./2.März/6.April/4.Mai/1.Juni/
6.Juli/3.Aug./7.Sept./5.Okt./2.Nov./7.Dez.

 

Der Stammtisch am 4. Januar 2017 fällt wegen Renovierungsarbeiten im Wanderheim aus!

 

Ab dem 1. Februar 2017 finden die Stammtische wieder regulär statt.

Stammtische beginnen um 19:30 Uhr!

___________________________________________________________________

 

Weihnachtsfeier und Jahresausklang 2016 im Weingut Lich

Weihnachtsfeier und Jahresausklang 2016 im Weingut Lich

Es war eine gut gelaunte und sehr unterhaltungsfreudige Runde, die sich am 10. Dezember 2016 im Weingut Lich zur Weihnachtsfeier eingefunden hatte. Pünktlich um 17:00 Uhr waren alle 50 Plätze an den liebevoll, weihnachtlich dezent dekorierten Tischen besetzt und schnell waren alle in angeregte Gespräche vertieft. Bis unser zweiter Vorsitzender, Wilfried Vögele, mit lautem Gläserklang zur Ruhe rief. In Vertretung für unseren Vorsitzenden, Wolfgang  Höptner, der leider nicht teilnehmen konnte, begrüßte er bei einem Glas Sekt alle Anwesenden ganz herzlich, wünschte allen einen schönen und gemütlichen Abend, um dann schließlich und endlich das reich gedeckte Buffet zu eröffnen.

 

Dieses Buffet ließ tatsächlich keine Wünsche offen. Wie schon bei der hübschen Tischdekoration hatte Ursula Lich ihrem Ideenreichtum freien Lauf gelassen. Vom Feinsten war das mannigfaltige Vorspeisenbuffet; Salate, Melone mit Schinken, Lachspastete, gefüllte Champignons sind nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was man sich da auf den Teller legen konnte. Und auch die warmen Hauptspeisen hatten für jeden Geschmack etwas zu bieten. Satt wurde jeder und mancher musste da einfach auch über den Hunger hinaus nochmal zugreifen. Köstlich und vielfältig auch die Desserts. Also rundum ein toll gelungener, kulinarischer Genuss, der natürlich durch lobende Worte aber vor allem auch durch stürmischen Applaus anerkennend gewürdigt wurde.

 

Bevor nun Wilfried mit seinem geplanten organisatorischen Programm, wie Ehrungen und Clubmeisterschaft starten konnte, gab Georg Netz ein amüsantes Weihnachtsgedicht zum Besten. Das gab mit einem Augenzwinkern mal eine ganz neue Perspektive auf bescheidene Weihnachtswünsche und die Finanzverwaltung.

 

Jetzt endlich konnte Wilfried mit der Vergabe der zahlreichen Urkunden für Jubiläumsmitgliedschaften im Club und beim ADAC beginnen. Geehrt wurden 10 Jahre Mitgliedschaft im OCRM sowie 25, 40 und 60 Jahre beim ADAC. Die geehrten Mitglieder sind am Ende namentlich genannt.

 

Noch ehe Wilfried im Programm fortfahren konnte, hörte man herannahenden Glockenklang. Der Nikolaus war angekommen, im Gepäck ein Geschenk für jedes Paar – eine Flasche Rotwein vom Weingut Lich, dazu ein schönes Paket Silvanernudeln.

 "Ho, ho, ho …. waren auch alle brav? Und haben auch alle fleißig mit angefasst, wenn es etwas zu tun gab?" fragt der Nikolaus mit roter Nase und vorsichtshalber mit der Rute in der Hand. Wilfried gibt grünes Licht und so können die Weihnachtspäckchen verteilt werden. Gleich im Anschluss bekommen dann Ursula und Peter Lich als Dankeschön für die gelungene Ausrichtung der Feier einen Blumenstrauß und ein Geschenk. Und auch der Vorstand wird für seinen unermüdlichen Einsatz für den Club mit einem Geschenk bedacht.

 

Zum Abschluss schließlich ließ Wilfried das Clubjahr mit einem kurzen Rückblick auf drei Clubfahrten, die Classic Days, Markthalle Ingelheim, Sicherheitswestenaktion und Helferessen noch einmal Revue passieren. Höhepunkt des Rückblicks war die Ehrung der Gewinner der Clubmeisterschaft. Zehn Pokale waren zu vergeben, die Plätze 7 und 5 wurden doppelt belegt, alter und neuer Clubmeister ist das Team Appel – Herzlichen Glückwunsch. Die vollständige Aufstellung folgt am Ende.

 

"Frohe Weihnachten und alles Gute und Gesundheit für das Neue Jahr", schloss Wilfried den offiziellen Teil des feierlichen Abends. Und bei weiteren unterhaltsamen Gesprächen und dem einen oder anderen weiteren Gläschen Wein ließen alle den Tag nach und nach ausklingen. Manch einer hielt tatsächlich bis weit nach Mitternacht durch. Gut, dass man im Weingut Lich auch wunderbar übernachten kann.

 

Michaela Picard

 

 

Folgende Mitglieder werden für 10 Jahre OCRM-Mitgliedschaft geehrt:

Uwe Fersch                            10 Jahre

Heinz-Joachim Lieber            10 Jahre

Philipp Rathgeber                  10 Jahre

Kai Sinémus                          10 Jahre

 

Ehrungen der ADAC-Mitglieder

 

25 Jahre Mitgliedschaft im ADAC:

Stéphane Bonutto-Hollman      25 Jahre

Inge Buchmeier                       25 Jahre

Peter Prusensky                      25 Jahre

Norbert Sellhast                       25 Jahre

 

40 Jahre Mitgliedschaft im ADAC:

Bernd Kappel                           40 Jahre

Hans Rackow                          40 Jahre

Gottfried Tierfelder                   40 Jahre

 

60 Jahre Mitgliedschaft im ADAC:

Adam Hans Petry                     60 Jahre

 

 

OCRM – Clubmeisterschaft 2016

Platz   1 – Punkte 38 – und Clubmeister 2016  

                                       Team Sonja & Robert Appel

Platz   2 – Punkte 34 – Team Ingrid & Wilfried Vögele

Platz   3 – Punkte 21 – Team Hella & Rudi Spindler

Platz   4 – Punkte 20 – Team Michaela & Klaus Picard

Platz   5 – Punkte 18 – Team Achim Gerstenberg

Platz   5 – Punkte 18 – Team Babiste Brunat   ( Einzelfahrer )

Platz   7 – Punkte 14 – Team Gertrude & Michael Lonitz

Platz   7 – Punkte 14 – Team Wolfgang Frey & Dietmar Bittner

Platz   9 – Punkte 13 – Team Wywira & Jürgen Heintz

Platz 10 – Punkte 12 – Team Klaus Heering

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch und weiteren Erfolg im nächsten Jahr.

Helferessen im Weingut Lich am 24.09.2016

Helferessen im Weingut Lich,

 

In einer kurzen Ansprache bedankte sich der 2.Vorsitzende, in Vertretung von unserem 1.Vorsitzenden der an diesem Tag seinen Geburtstag feierte, für die geleistete Arbeit der Helfer bei den Classic Days.

 

Start zu dem Helferessen war um 17:00 Uhr, fast alle eingeladenen Helfer waren pünktlich in dem Weingut Lich versammelt und ließen sich  die hervorragenden Weine von Peter schmecken. An den Tischen wurde über vergangene oder zukünftige Ausfahrten und Oldtimer fachgesimpelt. Man konnte spüren, dass sich hier alle wohlfühlten.....

Beim Aufbau des Salatbuffets konnte jeder schon erahnen, dass was Köstliches auf uns zukam.

Nachdem Wilfried das Büffet eröffnet hatte, konnte die Schlacht am Büffet beginnen. Ein herzliches Dankeschön an das Team Lich. Bei regen Gesprächen, Schnäpsen und Wein klang das Helferessen gegen Mitternacht aus...

Sicherheitswesten-Aktion für Schulanfänger Am 21.09.2016

Ganz schön helle!

Sicherheitswesten für die Erstklässler in Wackernheim,  Heidesheim und Budenheim

 

 

Der erste Schultag. Nicht nur für die Kinder ist das ein aufregendes Ereignis. Denn auch für die Eltern beginnt ein neuer Abschnitt. Müssen sie doch ab sofort jeden Morgen ihr Kind auf den Weg zur Schule schicken und damit den kleinen und großen Gefahren des Verkehrsalltags aussetzen. Und das, wo wir langsam aber stetig wieder auf die dunkle Jahreszeit zugehen.

 

Am 21.09.2016 besuchte deshalb der Oldtimer Club Rhein-Main e.V. im ADAC (OCRM) die Grundschulen in Wackernheim, Heidesheim und Budenheim um leuchtend gelbe Sicherheitswesten mit Kapuze an die Erstklässler zu verteilen. Diese Weste, die kostenlos von der ADAC Stiftung 'Gelber Engel'  ausgegeben wird, ist nach vorne, hinten und auch zur Seite hin mit sehr viel Reflektionsmaterial ausgestattet und sieht auch noch schick aus. Vor allem aber macht sie die kleinen Schülerinnen und Schüler auch bei Dunkelheit schon auf große Distanz deutlich sichtbar. Und besonders für Kinder gilt: Sichtbarkeit ist Sicherheit.

 

Diese 'Sicherheitsaktion für Erstklässler' der ADAC Stiftung 'Gelber Engel' geht in diesem Jahr unter dem Motto "Ganz schön helle!“ nun schon erfolgreich in die siebte Saison. Es ist die größte Schutzaktion für Schulanfänger in Deutschland.

 

"Aber auch mit Weste muss trotzdem jeder von Euch immer aufmerksam und vorsichtig sein", mahnte die Jugendwartin des OCRM, Hiltrud Schweisfurth-Stannehl. "Eine Ritterrüstung, die Euch vor Stößen oder Verletzungen schützt, ist das natürlich nicht." Gut zu wissen, dass auch die Lehrerinnen und Lehrer durch gezielten Unterricht das Verkehrsverhalten schulen und so die Kinder hilfreich unterstützen und fördern.

 

Schließlich ließen es sich die ABC-Schützen zum Abschluss nicht nehmen, die schönen Oldtimer, mit denen die Mitglieder des OCRM angereist waren, ausgiebig zu bestaunen. Liebling war natürlich der kleine Laster 'Walter'.

 

Michaela Picard

 

 

 

3. Clubfahrt am 04. 09. 2016

3. Clubfahrt am 04. 09. 2016

 

OCRM – 3. Ausfahrt in die Rheinhessische Schweiz – und Rheinhessische Hügelland.

 

An diesem Sonntag hätte nicht schlimmer kommen können, sowohl das Wetter als auch die Stimmung.

Viel Regen, aber auch etwas Sonnenschein war dabei.

Bei leicht bewölkten Himmel, starteten die 13 Oldtimer zur 3. Clubfahrt, ab Schloßpark Waldthausen in Budenheim, auf eine schöne, für dieses Jahr allerdings letzte gemeinsame Ausfahrt, in das Rheinhessische Hügelland sowie Rheinhessische Schweiz.

Es mußten insgesamt 7 DK `s angefahren werden. Hier mußten die Teilnehmer einen Reifenumfang schätzen, an der nächsten DK mußte in einem Zug 5, 0 m nach vorne gefahren werden, oder es mußten genaue Abstände zwischen 2 Stangen gefahren werden. Oel auffüllen und schätzen, erforderten einn sehr feines Fingerspitzengefühl und einen guten Blick für das Maß.

Dazwischen lagen wunderschöne Strecken über Nieder – Olm, Mommenheim, Weinolsheim,

Gau-Odernheim, Flonheim auf das „ Freizeitgelände Stenne „ in Wonsheim.

Hier fuhren Wolfgang und Marlen Hannappel, mit dem Club-LKW –Walter, beladen mit Proviant, Tischen und Bänken, zum Rastplatz. Ein nicht zu übertreffendes Kuchenbuffet lud zum verweilen ein, sowie Kaffee und Sekt, zu den berühmten Benzingesprächen.

Die Sonne verwöhnte uns zunehmend, und verbreitete bei den Clubmitgliedern gute Laune.

Die 2. Etappe führte die Oldtimer über Nack-Teufelsrutsch, Richtung Kalkofen, Altenbamberg. Hier mußten die Teilnehmer noch eine Aufgabe „ Umfang eines Lenkrades „

schätzen, um sich weiter über Bad Münster am Stein, Bad Kreuznach, Hackenheim zu begeben, und sich im „ Bonnheimer Hof „ für den Heimweg zu stärken, sowie der Siegerehrung mit Spannung entgegen sehen.

Sieger dieser 3. Clubfahrt wurden:

 

1. Platz: Team Sonja und Robert Appel

2. Platz: Team Helen und Rudi Spindler

3. Platz: Team Trude und Michael Lonitz

 

Herzlichen Glückwunsch !!!

 

Einen besonderen Dank an Ingrid und Wilfried Vögele, für die hervorragende Organisation sowie der wunderschönen Streckenführung.

Stammtisch und Mitgliederversammlung

Unsere Partner

                              Weitere Infos und Links zu den Partnern bitte Logos anklicken.