Clubfahrten 2018

OCRM - 3. Clubfahrt am 09. September 2018


  • 3. Clubfahrt 09. September 2018
  • 3. Clubfahrt 09. September 2018
  • 3. Clubfahrt 09. September 2018
  • 3. Clubfahrt 09. September 2018
  • 3. Clubfahrt 09. September 2018
  • 3. Clubfahrt 09. September 2018
  • 3. Clubfahrt 09. September 2018
  • 3. Clubfahrt 09. September 2018
  • 3. Clubfahrt 09. September 2018
  • 3. Clubfahrt 09. September 2018
  • 3. Clubfahrt 09. September 2018
  • 3. Clubfahrt 09. September 2018
  • 3. Clubfahrt 09. September 2018
  • 3. Clubfahrt 09. September 2018
  • 3. Clubfahrt 09. September 2018

Die Organisatoren, Wolfgang Frey und Dietmar Bittner hatten zum Sommerende die 3. OCRM - Clubfahrt arrangiert.

Die Strecke führte die Teilnehmer über Heidesheim, Ingelheim, Bingen nach Weiler, weiter über Waldalgesheim, Warmsroth nach Seibersbach. Unterwegs mussten alle Teilnehmer auch wieder einige Aufgaben bewältigen. Wie z.B. Abstand fahren - die Fahrzeuge mussten genau 1,0 m nach vorne fahren. Auf dem Marktplatz in Seibersbach mussten die Teilnehmer einige Automobil - Logos, die sich in einer Tasche befanden, blind ertasten. Auf dem Schanzenkopf wurde dann die Kaffeepause durchgeführt. Der Club - LKW war bereits vor Ort. Marlen und Wolfgang Hannappel bereiteten wieder alles für die obligatorische Kaffeepause vor. Die Teilnehmer hatten von der anstrengenden Fahrt durch den Hunsrück ( Soonwald ) mittlerweile natürlich auch viel Hunger und Durst, bei dem sonnigen und warmen Wetter mitgebracht. Fahrer und Beifahrer erfreuten sich bei Kaffee, Kuchen und Sekt und guten Gesprächen. Vor der Weiterfahrt in Richtung Mainz mussten alle noch ein Puzzle zusammensetzen, natürlich wieder auf Zeit.

Anschließend ging es über Argenschwang, Wallhausen, Richtung Bad Kreuznach, Langenlonsheim, Gau Algesheim nach Heidesheim. Hier musste am Dalles noch mit dem rechten / bzw. linken Vorderrad genau auf einem Punkt angehalten werden. Einige verstanden scheinbar das Spiel nicht ganz, denn Sie stoppten Ihr Fahrzeug genau da, wo der Punkt nicht lag, oder fuhren neben dem Punkt einfach vorbei. Dann war endlich alles geschafft, und man traf sich zum Abschluss im Wanderheim, in Mainz- Gonsenheim. Hier stärkten sich alle noch einmal vor der Heimfahrt. Zwischenzeitlich hatte Wolfgang und Dietmar die Auswertungen der Teilnehmer für die Siegerehrung vorbereitet.

In vergnügter Runde wurden dann die Sieger geehrt. Wir danken Wolfgang und Dietmar für den herrlichen Tag, mit einer schönen und gelungenen Streckenführung durch den Hunsrück.

Die ersten drei Gewinner waren:

1. Platz - Team Klaus Heering ( Gastfahrer )

2. Platz - Team Bapiste Bruant

3. Platz - Team Jürgen Heintz

Wilfried Vögele

  • Bilder: Wolfgang Hannappel

2. Clubausfahrt 10. Juni 2018


  • 2. Clubausfahrt 10. Juni 2018
  • 2. Clubausfahrt 10. Juni 2018
  • 2. Clubausfahrt 10. Juni 2018
  • 2. Clubausfahrt 10. Juni 2018
  • 2. Clubausfahrt 10. Juni 2018
  • 2. Clubausfahrt 10. Juni 2018
  • 2. Clubausfahrt 10. Juni 2018
  • 2. Clubausfahrt 10. Juni 2018
  • 2. Clubausfahrt 10. Juni 2018
  • 2. Clubausfahrt 10. Juni 2018
  • 2. Clubausfahrt 10. Juni 2018
  • 2. Clubausfahrt 10. Juni 2018
  • 2. Clubausfahrt 10. Juni 2018
  • 2. Clubausfahrt 10. Juni 2018

Die gemütliche Ausfahrt begleitet vom blauen Kleintransporter & Clubschnauferl „Walter“ setzte sich mit einer ersten Prüfung am Schloss Waldhausen in Bewegung. Nach einer zweiten Durchfahrtskontrolle (DK) ging es über den Lerchenberg, durch Essenheim nach Nieder-Olm.

Dort an einem kleinen Einkaufzentrum musste man auf 50cm an eine Stange fahren und passierte die DK 3. Weiter ginge es durch die malerische „Toskana Rheinhessens“ vorbei an Schloss Sörgenloch, durch Selzen, Köngernheim bis nach Guntersblum. In Guntersblum genießten die Teilnehmer die Durchfahrt des Kellerweges und gaben sich ein Stelldichein zu Sekt, Kaffee & Kuchen im privaten Garten von Peter Faulhaber.

Nach der Verschnaufpause setzte sich die bunte Oldi-Kolone weiter in Richtung Nierstein, wo bei einer Wertungsprüfung Muttern blind auf die richtige Schraube gesetzt wurden. Der Weg führte weiter am Stadtpark vorbei, über die Göttelmannstaße, durch Neu-Bretzenheim auf den Lerchenberg. Die kleine Ausfahrt endete mit einem Zusammensein in der Gaststätte „Zum Keglerheim“ mit bürgerlichem Essen.

Die Organisatoren Marlen und Wolfgang Hannappel bedanken sich bei den DK-Helfern.

Die Sieger der 2. Clubfahrt :

1. Platz: Achim Gerstenberg

2. Platz: Team Heintz

3. Platz: Team Hering

Herzlichen Glückwunsch

Die 3. Clubfahrt findet am 09.September 2018 statt. Treffpunkt ist Schloss Waldthausen, Start um 13:00 Uhr.

1. Clubfahrt 22.04.2018 zur Saisoneröffnung


  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018
  • 1. Clubfahrt am 22.04.2018

Bei Sommerlichen Temperaturen verbunden mit herrlichen Sonnenschein, startete ab 13.00 Uhr eine kleine Oldtimer begeisterte Gruppe, mit Ihren teilweise sehr betagten Automobilen ( zb. 2 x Ford A Baujahr 1931 ) ab Parkplatz Schloss Waldthausen zur 1. diesjährigen Clubfahrt.

Die Fahrt führte über Drais, hier mußten die Teilnehmer mit der rechten Radseite ( Vorder- und Hinterrad ) über eine Hube fahren. Weiter führte die Tour über Essenheim, Stadecken / Elsheim, hier mußten die Teilnehmer auf seitlichen Abstand fahren, was nicht jedem gelang. Weiter ging es über Partenheim, Ober / Nieder Hilbersheim, Appenheim, Laurenziberg, an Kloster Jakobsberg vorbei nach Ockenheim, Gauslheim, Bingen, Weiler zum Parkplatz der Rhein Nahe Halle. Hier sollten die Teilnehmer ab einen Punkt 2, 0 m rückwärts fahren. Manch einer hat sich hier sehr verschätzt. Die Strecke führte in den Binger Stadtwald, über Forsthaus Lauschhütte, zum Parkplatz für die anstehende Kaffeepause. Hier wurde selbstgebackener Kuchen, Kaffee und andere Getränke den ankommenden Teilnehmern angeboten.

Hier „ Vielen Dank „ an die Kuchenspender

Nach der Pause, vor der weiterfahrt, mußten die noch verbliebenen Teams Muttern auf Stehbolzen auf Zeit drehen. Weiter ging es über Daxweiler, Dörrebach, Schöneberg, Sommerloch, St. Katharinen in Richtung Bad Münster am Stein, durch Bad Kreuznach nach Hackenheim, zum Bonnheimer Hof. Hier war das Ziel.

Nach Zielankunft konnten die Teams auf der schön gelegenen Terrasse, bei angenehmen sommerlichen Temperaturen, der wieder schönen und gelungenen Fahrt, bei guten Essen und kühlen Getränken, sowie angeregten Gespräche, den Tag ausklingen lassen. Der Wettergott hatte es an diesem Sonntag mit dem OCRM wirklich gut gemeint.
Den Organisatoren, Ingrid und Wilfried Vögele, mit Ihren Helfern, herzlichen Dank, für die durch das Rheinhessische Hügelland und den Landschaftlich schönen und abwechslungsreichen Hunsrück führende Fahrtstrecke.

Die Sieger der 1. Clubfahrt :

1. Platz: Team Sans

2. Platz: eam Appel

3. Platz: Team Heintz

Herzlichen Glückwunsch

Die 2. Clubfahrt ist am 10. Juni 2018 – Treffpunkt am Schloss Waldthausen – Start ab 13. 00 Uhr