Mitgliederversammlung 2020


  • Mitgliederversammlung 2020
  • Mitgliederversammlung 2020
  • Mitgliederversammlung 2020
  • Mitgliederversammlung 2020
  • Mitgliederversammlung 2020
  • Mitgliederversammlung 2020
  • Mitgliederversammlung 2020
  • Mitgliederversammlung 2020
  • Mitgliederversammlung 2020

Oldtimer Club Rhein- Main e.V. im ADAC

Protokoll der Mitgliederversammlung 2020

06.März 2020, um 19.30 Uhr, im Wanderheim, Kapellenstraße 44, in 55124 Gonsenheim

Top 1: Eröffnung und Begrüßung

Der 1. Vorsitzende Wilfried Vögele eröffnete die Versammlung und begrüßte die anwesenden Mitglieder. Er stellte fest, dass die Mitgliederversammlung ordnungsgemäß einberufen wurde und somit beschlussfähig ist. Vorab sprach sich der Vorsitzende sehr lobenswert über das zurück liegende Jahr 2019 mit seinen vielen Terminen und Veranstaltungen aus. Er betonte, dass es wiederum für den Verein, ein erfolgreiches und gelungenes Oldtimerjahr war.

Leider zeigt das Leben auch seine unangenehmen Seiten.
Der Vorsitzende bittet die Anwesenden sich von Ihren Plätzen zu erheben um unserem verstorbenen Mitgliedern Ingo Halbritter, Helmut Hilbig, Philipp Rathgeber, Hiltrud Steffens, Henning Krebs, Wolfgang Schmelzer zu gedenken.

Top 2: Bericht des Vorsitzenden und Kassenwartes über das vergangene Vereinsjahr.

Bericht des 1. Vorsitzenden

8 Mitglieder sind 2019 ausgeschieden:
6 Mitglieder sind verstorben.
7 neue Mitglieder wurden 2019 aufgenommen:
Zum 01.01.2020 hat der Verein 123 aktive Mitglieder.

Veranstaltungen und Aktivitäten im Jahr 2019:

11 Stammtischabende und 12 Vorstandssitzungen fanden statt.
Am 22.Februar 2019 war die Jahreshauptversammlung.
Es wurden 4 Clubzeitungen „Oldtimer Aktuell“ gedruckt.

Über die Clubfahrten, den Classic Days 2019, dem 10.Oldteimer Frühschoppen und der Ausstellung 2019 in der Alten Markthalle in Ingelheim berichtete der 1.Vorsitzende.

Bericht des Kassenwart
Der Kassenwart Stéphane Bonutto-Hollmann berichtete ausführlich über die Ein- und Ausgaben im Verein.

Top 3: Bericht der Kassenprüfer

Die Kassenprüfung wurde am 01.Februar 2019 durchgeführt.
Die in dem Kassenbericht angegebenen Endbestände der Finanzkosten stimmen mit den Unterlagen (z.B. Bankauszügen) überein.
Die Unterlagen sind ordnungsgemäß geführt worden. Unstimmigkeiten sind nicht festgestellt worden.
Herr Michael Lonitz bestätigte eine außergewöhnliche gute Kassenführung und beantragte die Entlastung.

Top 4: Festlegung der Anwesenheit und Stimmrechte sowie Wahl

Erklärung des 1.Vorsitzende hierzu.
Es wurde festgehalten, dass die Einladungen zur Mitgliederversammlung allen fristgerecht zugestellt wurden.
27 Mitglieder sind anwesend.
Stimmberechtigt sind nur anwesende Mitglieder.
Gäste und Freunde unseres Vereins haben kein Stimmrecht.

Es wurde vorgeschlagen, dass alle Abstimmungen per Akklamation d.h. per Handzeichen stattfinden. Alle Anwesenden waren damit einverstanden.

Top 5: Entlastung des Vorstandes und Schatzmeister

Entlastung des Schatzmeisters:
Einstimmig
Enthaltung der Betroffenen
Entlastung des Vorstandes:
Einstimmig
Enthaltung der Betroffenen

6. Wahlen (gerade Ziffern)

Wahl zum 2.Vorsitzenden Robert Appel gewählt
Weitere Vorschläge lagen nicht vor
Einstimmig
Enthaltung des Betroffenen

Zum 2.Vorsitzende wurde Robert Appel gewählt

Wahl zum Kassenwart Gabriele Fischer
weitere Vorschläge lagen nicht vor
Einstimmig
Enthaltung der Betroffenen

Zum Kassenwart wurde Gabriele Fischer gewählt

Wahl zum Fahrtleiter Wilfried Vögele gewählt
weitere Vorschläge lagen nicht vor
Einstimmig
Enthaltung der Betroffenen

Zum Fahrtleiter Wilfried Vögele wurde gewählt

Wahl zum 2.Beisitzer Wolfgang Hannappel gewählt
weitere Vorschläge lagen nicht vor
Einstimmig
Enthaltung der Betroffenen

Zum 2.Beisitzer wurde Wolfgang Hannappl gewählt

Wahl zum 1.Kassenprüfer Michael Lonitz gewählt
weitere Vorschläge lagen nicht vor
Einstimmig
Enthaltung der Betroffenen

Zum 1.Kassenprüfer wurde Michael Lonitz gewählt

Wahl zum 1.Delegierten für die Mitgliederversammlung des ADAC Hessen-Thüringen

Stefan Engel
weitere Vorschläge lagen nicht vor
Einstimmig
Enthaltung der Betroffenen

Zum 1.Delegierten wurde Stefan Engel gewählt

Wahl zum Ersatzdelegierten für die Mitgliederversammlung des ADAC Hessen-Thüringen

Wilfried Vögele
weitere Vorschläge lagen nicht vor
Einstimmig
Enthaltung der Betroffenen

Zum Ersatzdelegierten wurde Wilfried Vögele gewählt

Der 1. Vorsitzende bedankte sich für die Abstimmungsergebnisse und geht davon aus, dass die gemeinsame Vorstandsarbeit auch weiterhin Erfolg haben wird.

Top 7: Behandlung vorliegender Anträge

Es lagen keine Anträge vor

Top 8: Verschiedenes

Wilfried Vögele stellte alle Veranstaltungen und Termine die im Jahr 2020 stattfinden vor. Außerdem werden die Termine regelmäßig in der Clubzeitung „Oldtimer Aktuell“ und im Internet bekannt gegeben.

Zum Schluss bedankte sich der 1.Vorstizende für die zügige Abwicklung der Mitgliederversammlung und bei allen Helfern und Vorstandsmitgliedern für die Unterstützung.

Ende der Versammlung: 21:00 Uhr

1. Vorsitzender
2. Vorsitzender
Schriftführerin