Veranstaltungen & Termine 2019

08. Mai 2019
Stammtisch ab 19.00 Uhr

Alle Stammtische beginnen ab sofort um 19.00 Uhr

weitere Termine 2019

07. Dezember 2019
Weihnachts- und Meisterschaftsfeier im Weingut Peter Lich (Laurenziberg)
 

Vorankündigung für Oldtimerveranstaltung Classic Days 2020
27. Internationale Rhein Main Oldtimerfahrt 2020 am 08. August 2020
und den 11. Oldtimerfrühschoppen am 09. August 2020


 

Nachruf

Tieferschüttert mussten wir erfahren, dass unser Oldtimerfreund und Clubmitglied

Philipp Rathgeber

am 29. 07.2019 im Alter von 85 Jahren verstorben ist.
Er hat den OCRM-Club immer unterstützt und war gerne bei uns. Wir werden Philipp nicht vergessen und in guter Erinnerung behalten.

 

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.

Oldtimer Club Rhein Main e.V.

OCRM Logo

Nachruf

Tief erschüttert mussten wir erfahren, dass unser Oldtimerfreund und Clubmitglied

Helmut Hilbig

am 24. 07.2019 im Alter von 82 Jahren verstorben ist.

Er hat den OCRM - Club immer unterstützt und war gerne bei uns.
Wir werden Helmut nicht vergessen und in guter Erinnerung behalten

 

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.

Oldtimer Club Rhein Main e.V.

OCRM Logo

Nachruf

Tief erschüttert mussten wir erfahren, dass unsere Oldtimerfreundin und Clubmitglied

Hiltrud Steffens

am 10. 06.2019 im Alter von 73 Jahren verstorben ist.

Sie hat den OCRM - Club als Jugendwartin immer unterstützt und war gerne bei uns.
Wir werden Hiltrud nicht vergessen und in guter Erinnerung behalten

 

Mit herzlicher Anteilnahme
und stillen Gruß.

Oldtimer Club Rhein Main e.V.

OCRM Logo

Nachruf

Tieferschüttert mussten wir erfahren, dass unser Oldtimerfreund und Clubmitglied

Ingo Halbritter

am 29. April 2019 im Alter von 60 Jahren für uns alle unfassbar verstorben ist.
Er hat den OCRM-Club immer unterstützt und war gerne bei uns. Wir werden Ingo nicht vergessen und in guter Erinnerung behalten.

 

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt
seiner Familie.

Oldtimer Club Rhein Main e.V.

OCRM Logo
 

Erntedankfest bei Georg in Heidesheim


  • Erntedankfest bei Georg
  • Erntedankfest bei Georg
  • Erntedankfest bei Georg
  • Erntedankfest bei Georg
  • Erntedankfest bei Georg
  • Erntedankfest bei Georg
  • Erntedankfest bei Georg
  • Erntedankfest bei Georg
  • Erntedankfest bei Georg
  • Erntedankfest bei Georg
  • Erntedankfest bei Georg
  • Erntedankfest bei Georg
  • Erntedankfest bei Georg
  • Erntedankfest bei Georg
  • Erntedankfest bei Georg

Erntedankfest bei Georg in Heidesheim

Auf Einladung unseres langjährigen Mitgliedes, Herrn Georg Netz, waren wieder einige wenige OCRM-Mitglieder ( 10 Personen ) zum Erntedank- Festumzug am 06. Oktober 2019 trotz Dauerregen nach Heidesheim gepilgert.

Georg war allerdings über die geringe Beteiligung unserer Mitglieder, es hatten sich 18 Personen angemeldet, doch etwas verärgert, da er ja auch einige Vorarbeiten erledigen musste, und wir dadurch auch zu viel Fleisch eingekauft hatten.

Georg und Monika erwarteten uns bereits voller Freude und die Begrüßung war herzlichst. Nach einem etwas längeren Sektempfang, sowie durch das reichhaltige Mittagsmahl gestärkt, gingen fast alle, den Festumzug anzuschauen.

Anschließend ging es zu Monika und Georg wieder zurück. Hier wurde zwischenzeitlich der Kaffeetisch mit verschiedenen köstlichen Kuchen gedeckt. Den verregneten Tag ließen wir mit Kaffee und Kuchen ausklingen. Der Förderverein „ Erntedankfest und Brauchtum“ hatten wieder ein tolles Programm, sowie den schon legendären Festumzug mit über 50 Motivwagen und Gruppen auf die Beine gestellt.

Michelle I. ist die neue Heidesheimer Erntekönigin, Laura und Viviana werden Sie als Prinzessinnen während der Residenzzeit 2019 / 2020 begleiten.

Wir bedanken uns herzlichst bei Monika und Georg für diese Einladung.

 

Wilfried Vögele

  • Bilder: Wolfgang Hannappel
 

Helferessen im Weingut Lich-Laurenziberg


  • Helferessen im Weingut Lich-Laurenziberg
  • Helferessen im Weingut Lich-Laurenziberg
  • Helferessen im Weingut Lich-Laurenziberg
  • Helferessen im Weingut Lich-Laurenziberg
  • Helferessen im Weingut Lich-Laurenziberg
  • Helferessen im Weingut Lich-Laurenziberg
  • Helferessen im Weingut Lich-Laurenziberg
  • Helferessen im Weingut Lich-Laurenziberg
  • Helferessen im Weingut Lich-Laurenziberg
  • Helferessen im Weingut Lich-Laurenziberg

Helferessen im Weingut Lich-Laurenziberg

am 04.Oktober 2019

Der OCRM hatte wie in jedem Jahr wieder seine Helfer eingeladen. Am 04.Oktober 2019 war es wieder soweit.

Fast alle eingeladenen Helfer waren pünktlich im Weingut Lich auf dem Laurenziberg eingetroffen.

Mit einem kleinen Sektempfang wurden die anwesenden Helfer überrascht. Der 1. Vorsitzende Wilfried Vögele, bedankte sich in einer kurzen Ansprache für die geleistete Arbeit der Helfer. Denn ohne diese Hilfe und Unterstützung wären z.B. die Classic Days, Clubfahrten, Oldtimer-Ausstellungen nicht durchführbar.

An den Tischen wurde zwischenzeitlich über vergangene oder zukünftige Ausfahrten, sowie über Oldtimer fachgesimpelt. Man konnte spüren, dass sich hier alle wohlfühlten.

Beim Aufbau des Büffets konnte dann schon jeder erahnen, dass hier wieder viele und gute Köstlichkeiten auf uns zukommen werden. Nachdem Wilfried das Büffet eröffnet hatte, konnte die Schlacht am Büffet beginnen.

Hier herzlichen Dank für die Köstlichkeiten an das Team Peter und Ulla Lich.

Bei anregenden Gesprächen, Schnäpsen und Wein klang das Helferessen nach Mitternacht aus.

 

Wilfried Vögele

  • Bilder: Wolfgang Hannappel
 

Malwettbewerb in der „Alten Markthalle“ in Ingelheim


  • Malwettbewerb
  • Malwettbewerb
  • Malwettbewerb
  • Malwettbewerb
  • Malwettbewerb
  • Malwettbewerb
  • Malwettbewerb

Malwettbewerb in der „Alten Markthalle“ in Ingelheim

Der Malwettbewerb für Kinder bis 12 Jahren unter dem Thema „Oldtimer und die Begeisterung“ wurde durch den Künstlerkreis 2000 von Budenheim, von Frau Antonie Burg bewertet.

Am 18.September wurden im WBZ die Pokale und Urkunden an die Gewinnern überreicht. Die Übergabe der Urkunden nahm unser 1.Vorsitzende Wilfried Vögle und die Schriftführerin Marlen Hannappel vor, weil die Jugendwartin Gabriele Fischer krank war. Die Sieger erhielten zusätzlich kleine Geschenke, die die Budenheimer Volksbank gestiftet hatte. Der 1.Vorsitzende freute sich, dass so viele Kinder und Eltern gekommen waren. Nachdem die Bretzel und Getränke alle waren, bedankten sich die Kinder mit ihren Eltern und versprachen auch im nächsten Jahr wieder in die Alte Markthalle zum Malen zu kommen.

 

Marlen Hannappel

  • Bilder: Wolfgang Hannappel
 

Oldtimertag in Gabsheim am 15. 9.2019


  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim
  • Oldtimertage-in-Gabsheim

Oldtimertag in Gabsheim am 15. 9.2019

OCRM - Mitglieder zu Besuch bei dem 5. Gabsheimer Oldtimertag am 15. September 2019.

Auf Einladung des Karneval & Kulturclub, Abt. Oldtimer von Gabsheim, waren bei dem letzten OCRM - Stammtisch von den anwesenden Mitgliedern und Oldtimerfreunde nur 3 Mitglieder bereit, diese Einladung mit dem Vorstand zu unterstützen.

Der Vorstand bedankte sich für die Einladung und avisierte dem KCG Gabsheim, trotzdem eine kleine Anzahl von Fahrzeugen für dem 5. Oldtimertag. Herr Neeb vom KCG Gabsheim arrangierte wieder einen größeren Stellplatz für unsere Oldtimer. Neben dem Club LKW war diesmal auch das Feuerwehrfahrzeug von unserem Mitglied, Herrn und Frau Nonnenmacher mit dabei. Hier vielen Dank für die Unterstützung an alle Beteiligten. Es wurden auch extra Hinweisschilder mit dem OCRM - Logo auf dem Bürgersteig aufgestellt, um den Besuchern den Weg zur Oldtimerpräsentation anzuzeigen.

Pünktlich kurz vor 11.00 Uhr waren alle Beteiligten in Gabsheim, und wurden bereits ungeduldig von Herrn Neeb erwartet. Nach der Begrüßung nahmen wir unsere Stellplätze ein, und jeder Teilnehmer bekam als Dank eine Flasche Wein, plus Gutscheine für ein Kaltgetränk. Die Hauptstraße war wie im letzten Jahr auch, wieder kpl. gesperrt. Hier fanden Traktoren von verschiedenen Herstellern, Motorräder und diverse andere Fahrzeuge ebenfalls einen guten Standplatz. Eine mobile Kreissäge war ebenfalls zu bestaunen.

Viele interessierte Besucher nahmen zwischenzeitlich die im Hof geparkten Oldtimer in Augenschein, und man hörte von allen Seiten nur große Anerkennung und Lob über den guten Zustand und Pflege der ausgestellten Automobile.

Am späten Nachmittag begaben sich dann alle Teilnehmer wieder in Richtung Heimat. Der Himmel zeigte sich denn ganzenTag von seiner besten Seite.

Schöner konnte der Tag nicht ausklingen.

 

Wilfried Vögele

  • Bilder: Wolfgang Hannappel
 

OCRM - Classic Days 2019


  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019
  • 26. Classic Days 2019

OCRM - Classic Days 2019

Am 10. und 11. August 2019

Unser diesjähriges großes Event waren wieder die „OCRM - Classic Days „ mit der 26. Internationalen Oldtimerfahrt 2019 und dem 10. Oldtimerfrühschoppen.

Bei herrlichen Sommerwetter gingen 108 historische Automobile im Schlosspark Waldthausen zur 26. Internationalen Oldtimerfahrt an den Start.

Pünktlich ab 09.30 Uhr, im ein Minuten Takt, schickte der Budenheimer Bürgermeister, Herr Stephan Hinz, die schon ungeduldig wartenden Teilnehmer mit Ihren Chromblitzenden Oldtimern auf die Strecke. Es sollten ca. 145 km, in 2 Etappen abgespult werden. Dazwischen sollten die Teilnehmer in Mommenheim, im Golfrestaurant, noch gemütlich eine Mittagspause einlegen. Die Essen wurde bereits vorab telefonisch avisiert, damit die Küche und das Servicepersonal sich auf die hungrigen Teilnehmer einstellen konnten. Leider konnten nur die ersten 30 - 40 Teams ohne Schwierigkeiten verköstigt werden. Danach gab es lange Wartezeiten, teilweise von über 2, 0 Stunden, was die Teilnehmer nicht hinnehmen wollten und konnten. Etliche Teilnehmer gingen bereits wutentbrannt, allerdings ohne Ihre Getränke zu bezahlen, und fuhren nach Hause. Für viele war hier die so gut begonnene Ausfahrt bereits zu ende. Es wurden an den Veranstalter bereits mehrfach Schadensersatzansprüche gestellt. Die diesjährige Ausfahrt der Classic Days ist daher ein großer Imageverlust für den Oldtimer Club Rhein Main e.V.

Von Seiten der Bewirtschaftung kam bisher keine Entschuldigung bei dem Vorstand an, allerdings wurde uns die Rechnung für die voravisierten 219 Essen, per Einschreiben mit Rückschein zugestellt.

Die restlichen Oldtimerfreunde fuhren die Fahrtstrecke noch zu Ende, und bewältigten auch die gestellten Aufgaben, und kamen dann im Schlosspark Waldthausen gut an. Hier wurden die Teilnehmer und Besucher mit der Kapelle SKY gut unterhalten.

Der OCRM war gut aufgestellt, es gab verschiedene Getränke, Kaffee und Kuchen, sowie Steaks und Würstchen.

Der OCRM versuchte die Teilnehmer zu beruhigen und konnte pünktlich mit der Sierehrung beginnen.

Hier wurde der 1. Vorsitzende Herr Wilfried Vögele von dem Moderator, Herrn Marc Schmitt vom HR 1 unterstützt. Des Weiteren waren die Königshäuser von Budenheim, mit der Blütenkönigin Candia Singh und Prinzessinnen Nina Dickob und Sarah Sauerzapf, sowie von Heidesheim die Erntekönigin Lea I. mit Kathrin und Theresa ebenfalls anwesend, und konnten wieder zahlreiche Pokale und Sonderpreise an die Teilnehmer übergeben. Es gab viel Lob von den Teilnehmern für die hervorragende Organisation, sowie der schönen Streckenführung.

Den Gesamtsieg errang in diesem Jahr, Jürgen und Wiriya Heintz mit Ihrem MGB Roadster, Baujahr 1972.

Am Sonntag, den 11. August 2019 hatte der OCRM traditionell zum 10. Oldtimerfrühschoppen im Schlosspark Waldthausen, vor den Toren von Mainz eingeladen.

Über 500 Oldtimer, Youngtimer, Traktoren, Motorräder und Feuerwehrfahrzeuge waren im Schlosspark vertreten. Wie in den Vorjahren auch, zeigte der „Schiffsmodellbau Wiesbaden Abteilung Feinmechanik“, mit seinen Kleinmotoren von Karl-Heinz Dindorf und seinen Kollegen, Ihre Modelle und rundeten somit das Programm im Schlosspark ab. Vom Förderverein „ Erntedankfest und Brauchtum Heidesheim am Rhein e.V. „ wirkten die diesjährige Erntekönigin Lea I. mit Ihren Prinzessinnen tatkräftig bei der Prämierung der schönsten Automobile, Motorräder, und Traktoren mit.

An beiden Tagen wurden die Teilnehmer und Besucher von der Band „ SKY „ musikalisch und schwungvoll bestens unterhalten. Meinen herzlichen Dank geht an alle Helfer, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen, sowie allen Sponsoren, die sich materiell und finanziell beteiligt haben.

Mein besonderer Dank gilt dem Vorstand, der in zahlreichen Sitzungen und vielen Stunden diese Großveranstaltung gestemmt hat.

Auch der „Sparkassenakademie Rheinland Pfalz „, die es uns wieder ermöglichte, die Classic Days 2019, im Schlosspark Waldthausen auszurichten, möchte ich auf diesem Wege ganz herzlich danken. Dem „ ADAC Hessen-Thüringen e.V. Abt. Sport und Jugend „ danke ich ebenfalls für die vertrauensvolle gute Zusammenarbeit.

Die nächste große Veranstaltung ist unsere 27. Oldtimerfahrt der „ Classic Days „ am 08. August, sowie am 09. August unseren 11. Oldtimerfrühschoppen 2020.

Start ist wie immer im Schlosspark Waldthausen, vor den Toren von Mainz. Ich wünsche allen weiterhin noch einen schönen Herbst, verbunden mit einer Pannen-und unfallfreien Zeit.

 

Euer
Wilfried Vögele
1. Vorsitzender

 

Gesamtsieger:
Start Nr.: 53

Jürgen Heintz mit Wiriya Heintz
mit MG B Roadster - Baujahr 1972
mit 29 Punkten
Der Rhein Main Oldtimer Pokal 2019 - Ehrenpreis der Gemeinde Budenheim, sowie der Siegerkranz wurden von der Blütenkönigin Candia und Erntekönigin Lea I. überreicht.

 

Das älteste Automobil:
Start Nr.: 1

Horst Meinert mit Samja Meinert
mit Lea - Francis P - Type Special - Baujahr 1928

 

Weiteste Anreise:

 

Bestes Damenteam:
Start Nr.: 92

Team Christine Weber mit Alina Ernst
mit BMW 325 i - E 30 - Baujahr 1989

 

Beste Mannschaft:

Motorsport Team Lufthansa mit 219 Punkten
Team Scholz Brüderchen 1 mit 306 Punkten
Team Scholz Brüderchen 2 mit 311 Punkten

Oldtimer für 70 jähriges Firmenjubiläum am Biebricher Schloss in Wiesbaden


  • 70 jähriges Firmenjubiläum am Biebricher-Schloss
  • 70 jähriges Firmenjubiläum am Biebricher-Schloss
  • 70 jähriges Firmenjubiläum am Biebricher-Schloss
  • 70 jähriges Firmenjubiläum am Biebricher-Schloss
  • 70 jähriges Firmenjubiläum am Biebricher-Schloss
  • 70 jähriges Firmenjubiläum am Biebricher-Schloss
  • 70 jähriges Firmenjubiläum am Biebricher-Schloss

Oldtimer für 70 jähriges Firmenjubiläum am Biebricher Schloss in Wiesbaden

am 18. Juli 2019 konnten verschiedene Mitglieder des OCRM, mit Ihren Oldtimern, anläßlich des 70 jährigen Firmenjubiläums, zur Eröffnung der Feierlichkeiten, im Eingangsbereich des Biebricher Schlosses, den ankommenden Gästen präsentieren.

Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft hatte den Wunsch uns gegenüber geäußert, den Festakt mit verschiedenen Oldtimern und Baujahren, am Biebricher Schloss in Wiesbaden zu ermöglichen, um die geladenen Gäste in ein zurückliegendes Zeitalter zu versetzen, bzw. zu überraschen.

Der OCRM war deshalb bereit, diese Präsentation zu unterstützen, und kam mit 12 Oldtimern, z.b. Ford A Sedart, Opel Olympia, Mercedes 280 SL Pagode, Ford Taunus 17 M ( P 2 ) Borgward Isabella de Luxe, sowie der Club LKW - Walter, nur um einige zu nennen, vor Ort .

Die Geschäftsleitung der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft war von der Präsentation der Oldtimer begeistert. Nach dem etwas längeren Sektempfang begaben sich die Geschäftsleitung mit Ihren Gästen in das innere des Schlosses, und wir konnten den Heimweg antreten.

Wir danken der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft für die gute und angenehme Zusammenarbeit.

 

Wilfried Vögele

  • Bilder: Wolfgang Hannappel

PIAZZA ITALIA im CLASSICBID Zentrum


  • Piazza Italia im CLASSICBID Zentrum
  • Piazza Italia im CLASSICBID Zentrum
  • Piazza Italia im CLASSICBID Zentrum
  • Piazza Italia im CLASSICBID Zentrum
  • Piazza Italia im CLASSICBID Zentrum
  • Piazza Italia im CLASSICBID Zentrum
  • Piazza Italia im CLASSICBID Zentrum
  • Piazza Italia im CLASSICBID Zentrum
  • Piazza Italia im CLASSICBID Zentrum
  • Piazza Italia im CLASSICBID Zentrum
  • Piazza Italia im CLASSICBID Zentrum
  • Piazza Italia im CLASSICBID Zentrum

PIAZZA ITALIA im CLASSICBID Zentrum

am 17. August 2019

LA DOLCE VITA im CLASSICBID ZENTRUM RHEINHESSEN

und nur einige wenige Mitglieder des Oldtimer Clubs Rhein Main e.V. im ADAC, waren mit dabei.

Ab 10.00 Uhr wurde der Parc Ferme‘ für die italienischen Fahrzeuge geöffnet. Alle ankommenden Gäste wurden mit einem herzlichen Willkommen, vom Moderator, Herrn Bernd Schultz, begrüßt, sowie alle einfahrenden Fahrzeuge vorgestellt.

Es konnten Fahrzeuge von Ferrari, Lamborghini, Maserati, Fiat, Abart, Alfa Romeo, Lancia, von den vielen Besuchern bestaunt werden.

Direkt am Eingang vom Classicbid Zentrum, war ein Barista Cafe‘ Wagen platziert, bestückt mit verschiedenen ausgesuchten Cafe‘ Röstungen, etwas für den Kenner.

Das ClassicX Cafe‘ und Restaurant führte die Gäste und Besuchern an diesem Tag, auf eine kulinarische Reise durch Italien, bei italienischer Musik, und landestypischen Gerichten.

In den Ausstellungsräumen von Classicbid, konnte man bei freien Eintritt, über 150 Fahrzeuge, sowie einige seltene private Schmuckstücke bestaunen.

Es gab wieder viele Gespräche mit gleichgesinnten. Am späten Nachmittag begaben sich die wenigen OCRM - Mitglieder wieder auf den Heimweg.
Wir danken Classicbid Oldtimer und Auktion für die Einladung und schönen Tag.

 

Wilfried Vögele

  • Bilder: Wolfgang Hannappel

OCRM - Präsentiert sich bei den Opel Villen

in Rüsselsheim


  • Opel Villen 30. Juni in Rüsselsheim
  • Opel Villen 30. Juni in Rüsselsheim
  • Opel Villen 30. Juni in Rüsselsheim
  • Opel Villen 30. Juni in Rüsselsheim
  • Opel Villen 30. Juni in Rüsselsheim
  • Opel Villen 30. Juni in Rüsselsheim
  • Opel Villen 30. Juni in Rüsselsheim
  • Opel Villen 30. Juni in Rüsselsheim
  • Opel Villen 30. Juni in Rüsselsheim
  • Opel Villen 30. Juni in Rüsselsheim
  • Opel Villen 30. Juni in Rüsselsheim

OCRM - Präsentiert sich bei den Opel Villen in Rüsselsheim

Wie im letzten Jahr auch, fuhren wieder einige unserer Mitglieder am 30.Juni 2019 nach Rüsselsheim, zum 19. Klassiker Treffen, rund um die Opel Villen. Hier treffen sich jährlich aus ganz Deutschland, sowie dem nahen Ausland die Oldtimerliebhaber, um Ihre Schätze zu präsentieren.
Die Opel Automobile GmbH, Rüsselsheim, waren wieder Mitveranstalter.
Pünktlich ab 08.00 Uhr konnten die Oldtimerliebhaber in dem Verna Park oder auf den Mainwiesen Ihre Automobile platzieren. Der OCRM konnte sich bereits schon fast traditionell, seinen Platz im Verna Park sichern. In diesem Jahr war es bereits das 19. Klassiker - Treffen.

Es gab viele Stände mit verschiedenen Erfrischungsgetränken, sowie auch kulinarischen Köstlichkeiten. Laut Veranstalter, waren über 3.000 historische Automobile, Motorräder, Fahrräder aller Fabrikate im Verna Park und den Mainwiesen, von den rund 30.000 Besuchern zu bewundern. Ein Lob an unsere Mitglieder, die wie immer, an alles gedacht hatten, was zu einem gemütlichen Beisammensein gehört.

Ein schöner, sowie heißer Tag neigt sich dem Ende entgegen, alles wird wieder auf dem OCRM - Club - LKW verstaut und die Heimreise angetreten. Vielleicht ist ja jetzt bei dem einen oder anderen die Lust geweckt worden, im nächsten Jahr auch einmal aktiv dabei zu sein.

Wilfried Vögele

  • Bilder: Wolfgang Hannappel

Oldtimerausstellung in der „Alten Markthalle“ in Ingelheim

am 01. und 02.Juni 2019


  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim
  • Oldtimerausstellung „Alte Markthalle“ in Ingelheim

Oldtimerausstellung in der „Alten Markthalle“ in Ingelheimam 01. und 02.Juni 2019

Zum 17. Mal haben wir anlässlich „der Ingelheimer Halbe“ und zum Tag der offenen Tür der Ingelheimer Gewerbetreibenden, unsere Oldtimer in der Alten Markthalle in Ingelheim präsentiert.

Freitagnachmittag wurde mit den Vorbereitungen, dem Aufbau und dekorieren begonnen. Die ersten Oldtimer wurden schon gebracht und in der Halle aufgestellt. Der Künstlerkreis Budenheim 2000 wurde durch Bilder von Frau Antonie Burg und Frau Brigitte Schutte/Braun in Öl präsentiert, sowie die Modellbaugruppe von Karl-Heinz Dindorf „Schiffsmodelbau Wiesbaden Abteilung Feinmechanik“ vertreten.

Am Samstagmorgen wurden noch die letzten Oldtimer gebracht, dann war alles perfekt vorbereitet und von unseren Helfern wurde für das leibliche Wohl gesorgt.

Die Idee historische Automobile und Kunst zusammen auszustellen fand bei allen Besuchern großen Anklang, was die Künstler sehr freute. Frau Antonie Burg sagte sie sei stolz mit so tollen Oldtimern ihre Bilder auszustellen.

Am Sonntag um 11:00 Uhr war wie jedes Jahr der Frühschoppen zu dem der Oberbürgermeister Claus und die Ingelheimer Rotweinkönigin Katherina II mit ihren Prinzessinnen Isabell und Ann-Kathrin eingeladen wurden. Leider konnte Oberbürgermeister Claus nicht kommen, da er an diesem Tag andere Verpflichtungen hatte

Nach einem Rundgang mit dem Ingelheimer Königshaus durch die Halle eröffnete der 1.Vositzende Wilfried Vögele den Tag der offenen Tür. Danach wurde das Könighaus von dem 1. Vorsitzenden Wilfried Vögele und dem 2.Vorsitzenden Robert Appel mit einem Oldtimer durch Ingelheim gefahren.

Begleitet wurde die Oldtimerausstellung durch einen Malwettbewerb für Kinder bis 12 Jahre zum Thema „Oldtimer im Straßenverkehr“. Die Bilder wurden von der Künstlerin Antonie Burg bewertet. Zu einem späteren Zeitpunkt werden die Sieger mit einem Pokal und einer Urkunde im WBZ Ingelheim geehrt.

Die Ausstellung wurde wie in den vergangenen Jahren nicht so gut besucht, auch lag der Umsatz von den Speisen und Getränken weit hinter den vergangenen Jahren zurück. Um gegen 18:00 Uhr wurden die ersten Autos wieder abgeholt und die Ausstellung geschlossen.

Marlen Hannappel

  • Bilder: Wolfgang Hannappel

31.Lufthansa Klassikertage in Hattersheim

am 25. und 26. Mai 2019


  • Klassikertage Hattersheim
  • Klassikertage Hattersheim
  • Klassikertage Hattersheim
  • Klassikertage Hattersheim
  • Klassikertage Hattersheim
  • Klassikertage Hattersheim
  • Klassikertage Hattersheim
  • Klassikertage Hattersheim
  • Klassikertage Hattersheim
  • Klassikertage Hattersheim
  • Klassikertage Hattersheim
  • Klassikertage Hattersheim
  • Klassikertage Hattersheim

31.Lufthansa Klassikertage in Hattersheim am 25. und 26. Mai 2019

Jedes Jahr Ende Mai finden die Klassikertage in Hattersheim statt. Es waren über 2500 Oldtimerfahrzeuge zu bestaunen.

Auch in diesem Jahr waren wir bei herrlichem Sonnenschein in Hattersheim und haben Ausschreibungen für unsere Classic Days verteilt, dabei wurden interessante Gespräche mit dem einen oder anderen Oldtimerfreund geführt.

Marlen und Wolfgang Hannappel

Saisoneröffnung

IM CLASSIDBID ZENTRUM RHEINHESSEN am 11. Mai 2019


  • Classic Bid Grolsheim
  • Classic Bid Grolsheim
  • Classic Bid Grolsheim
  • Classic Bid Grolsheim
  • Classic Bid Grolsheim
  • Classic Bid Grolsheim
  • Classic Bid Grolsheim
  • Classic Bid Grolsheim

Saisoneröffnung IM CLASSIDBID ZENTRUM RHEINHESSEN am 11. Mai 2019

Der Oldtimer Club Rhein Main e.V. im ADAC mit seinen Mitgliedern, war zur diesjährigen Saisoneröffnung von Classic Bid Automobile nach Grolsheim eingeladen, Ihre Oldtimer zu präsentieren.

Treffpunkt war wie immer, Schlosspark Waldthausen in Budenheim. Bei grauem Himmel und Regen setzte sich die Kolonne mit 8 Automobilen dann um ca. 10.30 Uhr in Richtung Grolsheim, über Heidesheim, Ingelheim, Gau Algesheim, Ockenheim, Gensingen zum Ziel Classic Bid Zentrum in Bewegung.

Bei der Ankunft bei Classic Bid wurden sämtliche Fahrzeuge den Besuchern und dem anwesenden Publikum vorgestellt. Jeder Teilnehmer bekam von Classic Bid /Classicxs Cafe & Restaurant, als Dankeschön für das kommen, ein Band für kostenloses Essen und Trinken.

Jeder konnte sich die Automobilen Schätze im Ausstellungsraum in Ruhe anschauen, und wer Interesse hatte, konnte ab 15.00 Uhr an der angekündigten Klassiker Auktion teilnehmen.

Es gab viele Gespräche unter gleich gesinnten, sowie neue Kontakte. Am späten Nachmittag begaben wir uns wieder auf die Heimreise. Trotz der schlechten Wetterlage war es eine gelungene, schöne und Interessante Veranstaltung.

Wir danken Classic Bid für die Einladung zur Saisoneröffnung.

Wilfried Vögele

  • Bilder: Wolfgang Hannappel

OCRM - Stammtisch am Aschermittwoch, den 06.März 2019


  • Stammtisch am Aschermittwoch

OCRM - Stammtisch am Aschermittwoch, den 06.März 2019

Hier wurden die anwesenden Mitglieder von unserem Kassenwart, Herrn Stephane Bonutto-Hollmann, verkleidet als Stephanie überrascht.
Stephanie unterhielt musikalisch mit verschiedenen Fastnachtsliedern die anwesenden Clubmitglieder zum Fastnachtsende am Aschermittwoch.
Alle anwesenden waren von der einzigartigen Darbietung begeistert und applaudierten Stephane / Stephanie aufs herzlichste.
Jetzt warten alle auf besseres Wetter um die Oldtimer wieder aus den Garagen zu holen, und auf die anfangende Saison vorzubereiten.
Allen eine gute und unfallfreie Fahrt in 2019 wünscht

Wilfried

  • Bilder: Wolfgang Hannappel